© 2016 Fotoclub Bürstadt. Proudly created with Wix.com

Über uns

Der Fotoclub Bürstadt wurde am 15. März 2010 mit dem Ziel, fotografiebegeisterte Leute aus dem Umkreis von Bürstadt zusammenzubringen und gemeinsam einiges auf die Beine zu stellen, von Jürgen Heise gegründet. Jeder, der an der Fotografie Interesse hat, ist bei uns willkommen. Auch Anfänger sind gerne gesehen, denn es kommt nicht nur auf Ausrüstung und Erfahrung an, sondern auch auf die besondere Sichtweise und gerade die kann ein unvoreingenommener Neuling haben. Und so konnten wir neben Bürstadt auch schon Mitglieder aus Biblis, Gernsheim, Heppenheim, Lambsheim, Lampertheim, Lorsch, Mannheim, Worms und Groß-Rohrheim gewinnen.Zum entspannten Erfahrungsaustausch und Bilder anschauen (per Beamer) treffen wir uns jeweils 14-täglich. Treffpunkt ist die Vereinsgaststätte der Eintracht Bürstadt.

 

 

Mitgliedergalerien
Jedes Mitglied verfügt hier auf unserer Homepage über eine eigene Galerie.

Der Vorstand

Helmut Deckenbach

Meine bevorzugten Motive finde ich vorwiegend in der näheren Umgebung. Oft sind es die alltäglichen, kleinen Dinge am Wegesrand, die es gilt, in all Ihrer Schönheit und Vielfalt abzulichten.

Durch meine Fotografie möchte ich diese Stimmung dem Betrachter nahe bringen...

Udo Fetsch

Seit 1981 fotografiere ich mit Kameras der Firma Canon. Den Anfang machte damals die AE1 mit Standardobjektiv 1.8, 50 mm. Alsbald folgte eine T70, diverse Varioobjektive und ein Makroobjektiv.

Im Jahre 2000 erwarb ich dann eine EOS 50E mit diversen EF-Objektiven. 2005 kaufte ich dann meine erste digitale Kamera, eine EOS 300D. Aufgrund des Crop-Faktors und dem damit eingeschr�nkten Weitwinkelbereich legte ich mir 2009 noch eine EOS 5D mit Vollformat-Chip zu.

Mein bevorzugtes Thema sind Makros aller Art.

Heike Winkler

2008 habe ich durch eine Freundin die Liebe zum Fotografieren entdeckt.

Seit dieser Zeit habe ich immer öfter meine Kamera dabei.

Hauptmotive sind Deutsche Schäferhunde, aber auch andere Tierarten und manchmal Blumen oder Pflanzen, an denen ich einfach nicht vorbei laufen kann ohne den Auslöser zu drücken.

Please reload

Unsere Mitglieder

Stephan Mutsch

Ich fotografiere und filme schon seit meinem 6. Lebensjahr. Früher habe ich viel analog mit Kompaktkameras fotografiert. Mit 9 Jahren hatte ich meine ersten Spielreflexkameras, eine Minolta X300 und eine Praktika BMS mit diversen Objektiven. Mein Lieblingsobjektiv ist heute noch das 2,8/135 MC.

1999 bin ich mit einer Kodak DC 280 in die Digitalfotografie eingestiegen, meine Nachfolger waren eine Canon Inux 500, eine Kodak Z710 und eine Olympus 1030SW Outdoor.

Im digitalen Spielreflexbereich fotografiere ich mit der Nikon D90.

Mein Spezialgebiet ist die Luftfotografie.

Meine Motive sind Natur, Wasser, Menschen, Blumen, Berge; eigentlich alles was gut ins Motiv passt. Ebenso betreibe auch schon sehr lange das Filmen, angefangen mit Betamax, 8mm, DV und digital.

und digital.

Josef Schmidt

Josef Schmidt ist Hobbyfotograf, der 2012 auf der Suche nach Gleichgesinnten dem Fotoclub Bürstadt beigetreten ist. Gedankenaustausch und Kommunikation stehen bei ihm im Vordergrund.  Fotografisch beschäftigt er sich mit zum Teil alltäglichen Situationen und Gegenständen, ohne jedoch einen bestimmten Themenbereich zu bevorzugen. In den jährlichen Fotoausstellungen möchte er seine Bilder, die er nur leicht bearbeitet, dem Betrachter näherbringen.  

Stefan Steinbach

Angefangen hat alles mit einer geschenkten Kamera - und die Leidenschaft ist bis heute geblieben.

Für eine Zeit hat die Fotografie auch zu meinem Lebensunterhalt beigetragen, heute fotografiere ich nur noch zum Spaß, jedoch mit dem selben professionellen Anspruch.

Mein Thema sind Menschen - am liebsten im Studio.

Monika Hofmann

Seit meinem Teenageralter liebe ich die Fotografie und habe mir auch gleich eine analoge Spiegelreflexkamera gekauft. Im Urlaub mit Freunden war ich diejenige, die die Bilder machte, entwickeln ließ und an meine Freunde weitergab. Auch als meine Kinder im Kindergarten waren, fotografierte ich auf Festen und auch damals wurden Bestellungen an mich aufgegeben.  Meine Lieblingsmotive sind meine Kinder, mittlerweile auch mein Enkel und Tiere. Hier im Fotoclub finde ich Gleichgesinnte, mit denen ich mein Hobby teilen kann. Bin für Ratschläge und Hilfe dankbar. Man kann immer wieder Neues dazulernen. Bei Ausstellungen meine Bilder dem Publikum zu präsentieren und darüber zu diskutieren, bereitet mir Freude. Schon seit 2013 bin ich im Fotoclub und freue mich auf viele weitere Jahre.  

Holger Matheis

Auf den Gedanken mir eine Spiegelreflex-Kamera zuzulegen kam ich erst 2008 - die Bilder meiner Kompakten (Ixus 400) reichten mir einfach nicht mehr. Nach vielen Recherchen und Einlesen in die Theorie (Blende etc., vorher nie gehört) habe ich mich für das Pentax-System entschieden, was mir in Punkto Preis-Leistung am meisten zugesagt hat, z.B. der integrierte Sensor-Stabilisator. Inzwischen habe ich meine Linsen-Sammlung schon ganz ordentlich ausgebaut, so dass ich für fast alle Anwendungsfälle (außer Tele >300mm) ganz gut gerüstet bin - fehlt "nur" noch die Erfahrung - und der Wille den ganzen Krempel auch immer mitzuschleppen, da ist eine Kompakte immer noch im Vorteil ...

Dietmar Hübel

Rainer Hassmann

Ich fotografiere seit 35 Jahren. Früher hauptsächlich in SW. In einer eigenen Dunkelkammer habe ich meine Bilder entwickelt und viel Spaß gehabt. Seit ca. 4 Jahren bin auf die Digitalfotografie umgestiegen. Mittlerweile besitze ich schon 4 Canon-Kameras und fotografiere gerne Tiere, Menschen, Blumen und Pflanzen.

Serhildan Noak

Frank Röder

Die Allgegenwart der Fotografie in unserem Alltag, die Faszination und Ausstrahlung von Bildern, der sich der Betrachter kaum entziehen kann, machten die Fotografie schon immer zu einem der 
spannendsten und einprägsamsten Kommunikationsmedien. Die Fotografie als „Spiegel der Natur“, als Festhalten eines faszinierenden Moments oder als Detailstudie des menschlichen Antlitzes machen sie einzigartig und unverwechselbar im Auge des jeweiligen Betrachters. Zur Fotografie zurückgekehrt bin ich nach der Geburt meiner Tochter Nadine vor acht Jahren. Seitdem bin ich auf der Suche und Pendler zwischen den Welten der fotografischen Möglichkeiten wie Porträt oder Landschaftsfotografie – soweit es mir die Zeit erlaubt. Viele Motive ergeben sich spontan und auf Reisen. Die Herausforderung zu meistern und das „Auge zu entwickeln“ – trotz der manchmal sehr improvisierten Ausgangsbasis keine flüchtigen Momentaufnahmen, sondern der Situation gerechtere und ausdruckstärkere Bilder zu entlocken – sind zwei von vielen Gründen, mich dem Fotoclub Bürstadt in diesem Jahr anzuschließen. Die Faszination des digitalen Zeitalters und die daraus entstehenden Möglichkeiten wecken zusätzlich meine Neugierde, Neues zu entdecken und kennenzulernen. Die ausgestellten Fotografien spiegeln verschiedene Lebensabschnitte aus den Jahren 2004 bis 2018 wider.  

 

Jürgen Hofmann

 

Gunther Hapke

Hallo liebe Fotobegeisterte,
 

es ist für mich immer aufregend und spannend, eigene Ideen umzusetzen. Von einer einfachen manuellen Kamera bis zur professionellen DSLR habe ich interessante Welten erfahren.

Das Miteinander im Fotoclub, die Gemeinschaft, der Austausch und die fotografische Weiterentwicklung sind besonders wertvoll.
Ich wünsche Euch viel Spaß mit meinen Fotos und hoffe, dass Euch das eine oder andere Bild gefällt.

Franco Bode

 

Hermann Beilmann

 

Please reload